Züge und Bahnen in Sri Lanka


Eines der preisgünstigsten Verkehrsmittel ist der Zug. Die Züge in Sri Lanka sind nicht besonders schnell. Für die 160 km von Ella nach Kandy benötigt der "Bummelzug" 10 Stunden. Deshalb empfiehlt es sich die Schnellzüge zu nehmen, diese schaffen die Strecke in etwa in der halben Zeit. Am interessantesten ist die Zugstrecke durch das Hochland. Auf Grund der immensen Steigungen können Züge dort nicht schnell fahren. Man kann dort deshalb den Teepflückerinnen besonders gut bei der Arbeit zusehen. Wer einmal in Sri Lanka mit dem Zug gefahren ist, weiß auch weshalb Züge auch "Stahlroß" oder "Feuerroß" genannt werden. Man kommt sich mangels Federung tatsächlich wie auf einem Pferd vor.


Die 2. Wagenklasse

Es gibt insgesamt 3 Klassen. Der Komfort in den Zügen ist nicht überwältigend. Man sollte deshalb (sofern verfügbar) die 1. Klasse buchen, in einigen Zügen gibt es nur 2. und 3. Klasse. Eine Fahrt ist aber in jedem Fall ein Erlebnis..


(c) 2006 by 
SRI LANKA